Das große Multi-Games RPG

Hier ist ein RPG mit einer großen Auswahl an Games-Charakteren. Viel Spaß :)
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Ylisstol
Fr Apr 10, 2015 9:11 am von Shiyamako

» Karger Karst
Di Apr 07, 2015 1:05 am von Shiyamako

» Wenn der Flummi mal wegrollt
Fr März 06, 2015 2:20 am von Shiyamako

» Assoziationskette
Fr Feb 20, 2015 11:09 pm von Dimenzio

» Zelda - Gegenteilquiz
Mi Feb 18, 2015 9:54 am von Latoan

» Euer Lieblings Videospiel-Charakter
Mi Feb 18, 2015 6:56 am von NDragon1412

» Nicht neu, aber alt..
Mi Feb 18, 2015 6:54 am von NDragon1412

»  Würdet Ihr Euch als Nerd bezeichnen?
Mi Feb 18, 2015 6:39 am von Isa

» Arus' Totenfestung
Mo Feb 16, 2015 7:14 am von NDragon1412

Partner
free forum




Teilen | 
 

 Sorry, meine Meinung!

Nach unten 
AutorNachricht
Dimenzio
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 31.12.13
Alter : 19
Ort : Dort wo du nicht bist...

BeitragThema: Sorry, meine Meinung!   Mo Jan 05, 2015 6:48 am

Ursprünglich nur eine kleine Scherzidee, die mir vor einiger Zeit mal durch den Kopf ging.
Jetzt wird das hier jedoch zu etwas, das ich tatsächlich kontinuierlich durchziehen werde.

Das Prinzip ist , dass ich (versuche) hier regelmäßig einmal pro Woche ein Thema anzusprechen (Irgendwas: Politik, Games, Bücher, Filme, was auch immer, etc.) und dazu dann, mit gewisser Portion meines eigenen Humors, meine Meinung dazu zu formulieren, das Ganze natürlich sehr überspitzt und extra chaotisch, damit auch der literarische komödiantische Grundgedanke nicht verloren geht ;D
Hierbei sollte jedoch angemerkt werden, dass ich dabei kein Blatt vor den Mund nehme und auch gegenüber Nichts und niemandem Respekt zollen werde. Somit muss damit gerechnet werden, dass ich hier auch Dinge ausformulieren werde, bei denen sich einige Leser womöglich in irgendeinem Zusammenhang in ihren Sichtweisen, Gefühlen oder ethnischen Werten verletzt fühlen könnten.

Lesen dieser Dopaminspritze für mein monströses Ego daher auf eigene Gefahr. Ich versuche jedoch nichtsdestotrotz weiterhin, mich weitestgehend sachlich zu halten, ohne dabei allzu ausfallend oder vulgär zu werden.

Und da ich so ein fauler Idiot bin, bin ich auch gerne dafür offen, Leservorschläge (Falls diesen Quark überhaupt jemand auf seine Augen loslässt) anzusprechen, da diese meistens besser sein würden, als das was ich mir vornehme, zu beschreiben ^^'

---

Meine Meinung zu: Blogs und Online-Kolumnen

Was wäre besser, um dies hier einzuweihen, als direkt meine Meinung zum Prinzip der Online-Berichterstattung zu äußern.
Von Grund auf muss ich sagen, dass ich allgemein dem Prinzip der kurzen Kolumne eher abgeneigt bin, da diese meist zu wenig Inhalt bietet, nicht genug Details, etc.
Dennoch ziehe ich Sie den meisten anderen Formen der Berichterstattung (Zum Beispiel Zeitungen) vor, da sie immerhin meist noch stärker ins Detail gehen, als eine kleine Schlagzeile oder Randnotiz.
Daher habe ich mich auch noch am ehesten für solch ein Format entschieden, da ich damit wunderbar genug Infos in einen "Artikel" packen kann, um meine Meinung halbwegs ausführlich und klar verständlich zu vermitteln, ohne dabei gleich einen seitenlangen Ratgeber zu schreiben.

Doch nun kommt ein großes böses ABER: Wie in jeder Form von Kunst und schriftlicher Kreativität, gibt es auch hier genügend schwarze Schafe (wenn man das denn so nennen will), die strukturlose oder sinnfreie Inhalte abliefern. Ganz zu schweigen von denen, die dabei dann auch noch schlichtweg falschen Inhalt schreiben (Ein gutes Beispiel im Bezug zu Büchern wäre da wohl Thilo Sarrazin....Wer über den Mann Bescheid weiß und seine Bücher kennt, versteht den Witz und wird weiter Dartpfeile nach dem alten Hassprediger werfen. Jeder, dem Er nichts sagt, hätte diese Passage getrost ignorieren können. Tja, jetzt ist's zu spät!)

Um das ganze jedoch nicht unnötig zu verkomplizieren: An sich bin ich dem Blogging, und allen irgendwie verwandten Formen, nicht im Geringsten abgeneigt, insofern sie kompetent,interessant oder wenigstens unterhaltsam aufgebaut sind.

(Damit ist der Pilotartikel für diesen "Schwachsinn geek " wohl kürzer geworden, als gedacht. Naja, sei's drum. gab ja eigentlich nicht viel zu sagen. Zumindest für mich nicht^^)

_________________
"Whoever holds such immense power, will surely be damned by it's consequences, even in death....and beyond"


Zuletzt von Dimenzio am Mi Jan 07, 2015 8:42 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JGLP

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 22.01.14
Alter : 18
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Sorry, meine Meinung!   Mo Jan 05, 2015 4:48 pm

Da mir grad langweilig ist und ich nicht schlafen kann, wollte ich ein Thema vorschlagen (welches überhaupt nicht ausgelutscht ist, nein ganz und gar nicht) :

Wie ist deine Meinung zum Thema #Freiheit ? Wem glaubst du, Unge oder Mediakraft? Oder glaubst du erstmal keinem? Wie ist deine Meinung zu dem, was einige Fanboys von Unge machen? (Panzer & Hakenkreuze in den Kommentaren anderer Youtuber) (Ich glaube ich kann mir schon deine Meinung denken, aber ich wollte einfach mal fragen ^-^ )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sorry, meine Meinung!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Meine besten Glückwünsche gehen an ...
» Meine Bewerbung ^^ [ABGELEHNT]
» Meine zweite Bewerbung [AUFGENOMMEN]
» Meine 2.Bewerbung :P
» Meine Bewerbung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das große Multi-Games RPG :: Off Topic :: Kreativität :: Geschichten-
Gehe zu: